Ausflug Kloster Pforta

Kloster Pforta ist ein ehemaliges Zistersienser Kloster. Seit dem August der Starke hier 1543 eine Schule gründete, werden hier Schüler ausgebildet. Besonders berühmte Alumni Portensis waren: Friedrich Wilhelm Nietzsche, Johann Gottlieb Fichte und Friedrich Gottlieb Klopstock.

 

Die Gebäude werden heute von der Landesschule Pforta Sachsen-Anhalt genutzt. Die Schule ist ein Spezilagymnasium 9.-12. Klasse mit drei Spezialisierungen (Zweigen): Naturwissenschaften, Sprachen und Musik.  Es besteht Internatspflicht. Die Schule und die Kirche ist ein offenes Denkmal für Besucher, nur die Internate dürfen nicht betreten werden. 

 

Eine Führung lohnt sich, denn die Klostergebäude sind sehr gut erhalten.

25 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden